Der Tod – Warum ist der Tod so unbeliebt?

Ja der Tod, der ist was wunderbares. Denn mit ihm, ist jede elende Qual im Leben verschwunden. Ein Artikel über der Tod und Verlust – Aktuell und für alle Jahren. Egal wo du stirbst. Du wirst immer glücklich sein! Aber wenn du nicht stirbst, wirst du gehasst, egal wo du bist! Ob im Zimmer, oder […]

Befreite Wasser und Reisen Schweiz – Buch

Entdeckungsreisen in revitalisierte Flusslandschaften der Schweiz Befreite Wasser Buch: Am natürlichen Fluss ist alles in Bewegung: Das Wasser nagt an den Ufern, trägt Sediment und Steine fort. Bäume werden unterspült und fallen ins Wasser, abgebrochene Äste werden zu Holzhaufen getürmt.

Argumente für die Abschaffung der Jagd auf Bären

Die „Jagdleidenschaft“, auf die die Jäger auch noch so stolz sind, ist eine gefährliche Perversion! Leo Tolstoi sagte: „Vom Tiermord zum Menschenmord ist nur ein Schritt!“ Heute immer mehr Menschen erkennen: Auch Tiere haben ein Recht auf Leben. Tiere fühlen ähnlich wie wir – Freude, aber auch Leid. Tiere lieben das Leben genauso wie wir. […]

Liebesgedichte von Friedrich Schiller

Die 3 besten Liebesgedichte von Friedrich Schiller Das Lied von der Glocke, die Erwartung und die Männerwürde jetzt online lesen Das Lied von der Glocke Fest gemauert in der Erden Steht die Form, aus Lehm gebrannt. Heute muß die Glocke werden. Frisch Gesellen, seid zur Hand. Von der Stirne heiß Rinnen muß der Schweiß, Soll […]

▷ Die alte Heydnische Abgöttische Fabel von der Alraun

Verwendung und Bedeutung der Alraune in Geschichte und Gegenwart Eine Diplomarbeit im Studiengang Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien, vorgelegt am Lehrstuhl für Volkskunde an der Philosophischen Fakultät der Universität Passau Betreuer: Prof. Dr. Walter Hartinger Die Alraune ist die Pflanze mit dem „ältesten, unheimlichsten, zaubervollsten Ruf; sie scheint die Menschen schon seit einigen Jahrtausenden mehr als andere Pflanzen fasziniert und […]

Platons Hoehlengleichnis

Alfred Kroener Verlag, Stuttgart Platon, Der Staat Deutsch von August Horneffer SIEBENTES BUCH Das Höhlengleichnis Und jetzt will ich dir ein Gleichnis für uns Menschen sagen, wenn wir wahrhaft erzogen sind und wenn wir es nicht sind. Denke dir, es lebten Menschen in einer Art unterirdischer Höhle, und längs der ganzen Höhle zöge sich eine […]

Leben, Arbeiten und Kunst der Plejadier

Aus dem Buch „Die Wahrheit über die Plejaden“ von Billy Meier. Ob Wahrheit oder nicht, interessante Gedanken sind es :o) Arbeitsmethoden Bei den Plejadiern auf Erra ist jeder Erwachsene wie Jugendliche verpflichtet, täglich zwei Stunden fur die Allgemeinheit zu arbeiten, und zwar unentgeltlich. Der Arbeitsplatz und die Arbeit sowie die Arbeitszeit sind nicht festgelegt, sondern […]