Hauschka Ernst R.

Das Lesen im Bett zeugt von völliger Hingabe an die Kunst:
Man überläßt es dem Dichter, wann man einschläft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.