Lorenz Konrad

Die Gefährdung der heutigen Menschheit entspringt nicht so sehr ihrer Macht,
physikalische Vorgänge zu beherrschen, als ihrer Ohnmacht,
das soziale Geschehen vernünftig zu lenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.