Schopenhauer Arthur

Ethik kann so wenig zur Tugend verhelfen,
als eine vollständige Ästhetik lehren kann, Kunstwerke hervorzubringen.
Ein geistreicher Mensch hat, in gänzlicher Einsamkeit an
seinen eigenen Gedanken und Phantasien vortreffliche Unterhaltung.
Das Geld gleicht dem Seewasser.
Je mehr davon getrunken wird, desto durstiger wird man.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.