Achtsamkeit und Glück – Buddhismus ABC

Achtsamkeit und Glück – Buddhismus ABC – Video beim Weiterlesen!

Achtsamkeit kann als Form der Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit einem besonderen Wahrnehmungs- und Bewusstseins­zustand verstanden werden, als spezielle Persönlichkeitseigenschaft sowie als Methode zur Verminderung von Leiden (im weitesten Sinne). Historisch betrachtet ist „Achtsamkeit“ vor allem in der buddhistischen Lehre und Meditations­praxis zu finden.

Im westlichen Kulturkreis ist das Üben von „Achtsamkeit“ insbesondere durch den Einsatz im Rahmen verschiedener Psychotherapie­methoden bekannt geworden. (Quelle: Wiki)

Achtsamkeit und Glück – Buddhismus ABC – Video

Mit Beiträgen vom Dalai Lama, Thich Nhat Hanh, Jack Kornfield, Pema Chödrön u.a.

Inhalt im Hörbuch Buddhismus ABC

– Lebendig im gegenwärtigen Moment
– Die Insel der Achtsamkeit
– Illusionen und Wirklichkeit
– Ein Wunder von Wundern umgeben
– Im Augenblick leben
– Leben im gegenwärtigen Augenblick
– Essen, um zu essen
– Die vier Grundlagen achtsamen Wandels
– Achtsamkeit im modernen Alltag
– Achtsamkeit und Gefühle
– Der gegenwärtige Augenblick ist der vollkommene Lehrer
– Wie man unheilsame Gewohnheiten ablegt
– Achtsamkeit, Konzentration und Einsicht sind die Quellen des Glücks
– Achtsamkeit als Rückbesinnung
– Achtsamkeit als energetischer Pfad
– Achtsames Gehen
– Die Kunst des achtsamen Lebens
– Die Fünf Achtsamkeitsübungen
– Achtsamkeit, Furcht und Erfahrung
– Gewissenhaftigkeit, Achtsamkeit und Bewußtheit
– Achtsamkeit und Ethik
– Die Wirkung der Achtsamkeit
– Die Atemübung ( Sutra )
– Unser Atem
– Schwierigkeiten der Konzentration
– Gegenwärtige Aufmerksamkeit
– Die Achtsamkeit anknipsen
– Alles lassen, wie es ist
– Die tägliche Meditationspraxis
– Wie ein Kieselstein
– Der Weg ist das Ziel

Glück

Als Erfüllung menschlichen Wünschens und Strebens ist Glück ein sehr vielschichtiger Begriff, der Empfindungen vom momentanen bis zu anhaltendem, vom friedvollen bis zu ekstatischem Glücksgefühl einschließt, der uns aber auch als ein äußeres Geschehen begegnen kann, z. B. als glücklicher Zufall oder als eine zu Lebensglück verhelfende Schicksalswende. Glück darf nicht mit Glückseligkeitverwechselt werden, die meist in Zusammenhang mit einem Zustand der Erlösung erklärt und verstanden wird. (Wiki)

Buddhismus

Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien findet. Sie hat weltweit je nach Quelle zwischen 230 und 500 Millionen Anhänger – und ist damit die viertgrößte Religion der Erde (nach Christentum, Islam und Hinduismus). Der Buddhismus ist hauptsächlich in Süd-, Südost- und Ostasien verbreitet. Etwa die Hälfte aller Buddhisten lebt in China.

2 Gedanken zu „Achtsamkeit und Glück – Buddhismus ABC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.