Astrologie Symbole – Buchstaben des Lebens

Buchstaben des Lebens

Hebräische Zeichen und astrologische Symbole
Eine Gegenüberstellung

Buchstaben des Lebens, hebräische Zeichen und astrologische Symbole, eine
Gegenüberstellung.
Ein merkwürdiges und zugleich gewagtes Thema.
Was haben Buchstaben, hebräische Zeichen und astrologische Symbole miteinander zu tun?
Ist es überhaupt möglich sie in Beziehung zueinander zubringen? Nun, um das tun zu können,
müssen wir gewohnte Denkstrukturen verlassen. Dazu benötigen wir ein wenig Toleranz, die
aber wohl bei Astrologen, die sich Uranus-Apollon verpflichtet fühlen, also dem neuen
Wissen, durchaus vorausgesetzt werden kann.

Ich möchte Sie bitten, beim Lesen dieser Ausführungen alle „Beurteilungen“ beiseite zu lassen, einfach nur vorurteilsfrei zu sein.

Was meine ich mit vorurteilsfrei?
Ich will das an einem Beispiel verdeutlichen:
Nehmen wir das Wort „Krebs“.
Als Astrologen denken wir sofort an das Tierkreiszeichen „Krebs“. Dabei ist unser Empfinden
völlig neutral, also vorurteilsfrei.
Wir könnten aber auch an die Krankheit „Krebs“ denken, die in uns ein unangenehmes Gefühl
hervorruft.
Als drittes könnten wir an den „Krebs“ denken, der mit einer köstlichen Sahnesoße zubereitet
in uns ein durchaus angenehmes Gefühl weckt.
Das Wort „Krebs“ ist und bleibt in allen drei Fällen dasselbe. Es ist eine Aneinanderreihung
von Buchstaben, die, da wir, entsprechend unseres Erfahrungsstandes, die neutrale
„Buchstabenfolge“ oder „Zeichenfolge“ belegt haben mit verschiedenen Beurteilungen wie
„richtig oder falsch“, „gut oder böse“, in uns angenehme oder unangenehme Gefühle auslöst.

Download the PDF file .