Erich von Däniken Im Namen von Zeus

Wissen Sie, was eine Orgie ist? In enzyklopädischenNachschlagewerken steht, bei den alten
Griechen sei sie eine heilige Handlung gewesen, bei der religiöse Riten zelebriert wurden.
Heute wird mit dem Wort Orgie eher zügelloses Treiben umschrieben, bei der Sex nicht zu
kurz kommt.


Im alten Griechenland war’s nicht anders, auch wenn die Enzyklopädien dies schamhaft
verschweigen. Dort trafen sich die Männer am Nachmittag zu philosophischen Gesprächen.
Einige Stunden später wurde daraus ein »Symposion« – ein Trinkgelage. Und dies endete oft in einer Orgie. Ehefrauen waren niemals zugegen, doch um so mehr Knaben und Jünglinge. Das Griechenland der großen Philosophen kannte diesbezüglich keine Tabus. Im antiken Hellas dachte und fühlte man anders.
Wissen Sie, was eine Science-fiction-Story ist? Aber sicher. Nur ist Ihnen vermutlich nicht
bekannt, daß im alten Griechenland Science-fiction-Geschichten geläufig waren, die
phantastischer als die unsrigen sind. Der Unterschied zum Griechenland vor Jahrtausenden
und unserer Zeit besteht darin, daß die Griechen ihre Sciencefiction nicht für utopische
Geschichten hielten. Sie glaubten, die geschilderten Ereignisse hätten tatsächlich
stattgefunden. Und noch etwas war anders: Unsere Science-fictionGeschichten sind in die
Zukunft projizierte Erlebnisse. Die Abenteuer des »Raumschiffs Enterprise« finden in der
Zukunft statt-bei den alten Griechen hingegen ereigneten sie sich in einer tiefen
Vergangenheit. Nicht etwa in der eigenen Vergangenheit, in der sie gerade lebten, sondern zu
einer Zeit, die von ihnen aus betrachtet bereits Jahrtausende zurücklag.

Erich von Däniken Im Namen von Zeus jetzt online lesen im E-Buch

Download the PDF file .